0711/333010 praxis@dr-isovic.de

Beschneidung Stuttgart

Großglocknerstr. 5A

70327 Stuttgart - Untertürkheim
Baden-Württemberg

Sprechstunden

Termin anfragen

}

Mo,Di: 08:00-16:00 Uhr
Do: 11:00-18:00 Uhr
Fr: 08:00-12:00 Uhr

Telefon : 0711/333010
Telefax : 0711/331784

Startseite » Leistungen » Ambulante Operationen » Beschneidung Stuttgart

Unsere urologische Praxis bietet Ihnen fachkundige und einfühlsame Versorgung, einschließlich des Eingriffs der Beschneidung in Stuttgart. Die Entscheidung für eine Beschneidung ist immer ein sehr persönlicher Schritt. Dabei ist es uns wichtig, dass sie bei uns die bestmögliche medizinische Betreuung erhalten. Wir verfügen über umfangreiches Wissen und Fachkenntnisse in der Durchführung von Beschneidungen und legen großen Wert darauf, Ihre Behandlung so angenehm wie möglich zu gestalten. Wir bieten Ihnen eine hochwertige medizinische Versorgung in einer einfühlsamen und vertrauensvollen Umgebung.

 

Gründe für eine Beschneidung in Stuttgart

 

Die Entscheidung, wann eine Beschneidung durchgeführt werden soll, hängt von verschiedenen Faktoren ab, z.B. medizinische Gründe, religiöse oder kulturelle Überzeugungen sowie persönliche Entscheidungen.

  • Medizinische Gründe: In einigen Fällen kann eine Beschneidung aus medizinischen Gründen empfohlen werden. Dies kann bei einer Vorhautverengung (Phimose) der Fall sein, bei der die Vorhaut nicht vollständig zurückgezogen werden kann, was zu Schmerzen, Infektionen oder Problemen beim Wasserlassen führen kann. In solchen Fällen kann eine Beschneidung die empfohlene Behandlungsoption sein.
  • Religiöse oder kulturelle Überzeugungen: In einigen religiösen oder kulturellen Traditionen wird die Beschneidung aus rituellen oder religiösen Gründen praktiziert.
    Auch in diesem Kontext führen wir eine Beschneidung durch.
  • Prävention: In einigen Fällen ist eine Beschneidung als präventive Maßnahme empfehlenswert, um das Risiko bestimmter Erkrankungen zu mindern. Es hat sich zum Beispiel gezeigt, dass die Beschneidung das Risiko von Harnwegsinfektionen im Fall von Fehlbildung der Harnwege vermindert. Hier stehen wir Ihnen zunächst beratend zur Seite, um weitere Schritte zu planen.

Sie können Ihre Fragen, Bedenken und die individuellen Umstände mit uns besprechen, wir stehen Ihnen zur Seite und behandeln Sie allumfassend.

 

Vorteile einer Beschneidung

 

Eine Beschneidung hat einige Vorteile. Nicht alle Vorteile sind jedoch für jeden Einzelnen gleichermaßen relevant, sondern hängen von individuellen Umständen ab.

Eine Beschneidung kann zunächst die Hygiene des Penis verbessern, da die entfernte Vorhaut weniger anfällig für die Ansammlung von Bakterien, Smegma (eine weiße Substanz unter der Vorhaut) und anderen Rückständen ist. Dies kann das Risiko von Infektionen, Entzündungen und unangenehmem Geruch reduzieren.

Auch bei Vorhautverengung (Phimose) kann eine Beschneidung eine wirksame Behandlungsoption sein. Die Entfernung der Vorhaut ermöglicht eine uneingeschränkte Reinigung des Penis und kann Schmerzen, Infektionen und Probleme beim Wasserlassen verhindern.

Es gibt einige Hinweise darauf, dass eine Beschneidung das Risiko von Harnwegsinfektionen bei Säuglingen und jungen Kindern verringern kann. Die entfernte Vorhaut kann das Eindringen von Bakterien in die Harnröhre erschweren.

Obwohl Peniskrebs insgesamt selten ist, zeigen Studien, dass eine Beschneidung das Risiko dieser Erkrankung reduzieren kann. Die genaue Schutzwirkung kann je nach individuellen Faktoren variieren.

Wir beraten Sie als medizinisches Fachpersonal gern und klären Sie über spezifische Vorteile und Risiken einer Beschneidung auf.

 

Ablauf der Beschneidung

 

Eine Beschneidung kann mit gewissen Schmerzen und Unannehmlichkeiten verbunden sein, insbesondere während der Erholungsphase nach dem Eingriff.

Die meisten Beschneidungen werden unter örtlicher Betäubung oder Vollnarkose durchgeführt, um Schmerzen während des Eingriffs zu minimieren.

Direkt nach der Beschneidung können Schmerzen, Schwellungen und Empfindlichkeit im Bereich der operierten Stelle auftreten. Dies ist eine normale Reaktion des Körpers auf den Eingriff und klingt normalerweise innerhalb weniger Tage ab. Sie werden in der Regel ein Schmerzmittel verschrieben bekommen, um die Beschwerden nach der Beschneidung zu lindern.

Nach dem Eingriff bedarf es einer Erholungsphase, in welcher ein spezieller Verband um den Penis gelegt wird, mit dem auch das Urinieren möglich ist. Den ersten Tag nach der OP sollte nicht geduscht werden, um die operierte Stelle zu schonen. Sollte es zu Blutungen kommen, sollten Sie dem Arzt Bescheid geben. In den weiteren 14 Tagen der Heilungsphase sollte auf heiße Bäder, Saunieren, sexuelle oder sportliche Aktivitäten verzichtet werden.

Während dieser Zeit können gelegentlich leichte Schmerzen oder Unbehagen auftreten, insbesondere beim Berühren oder Bewegen des Penis. Eine gute Wundpflege, die Einnahme von Schmerzmitteln und die Beachtung der ärztlichen Anweisungen können dazu beitragen, Beschwerden zu minimieren.

Es ist wichtig, dass Sie sich nach dem Eingriff an die Anweisungen Ihres Arztes halten, um die Heilung zu fördern und mögliche Schmerzen zu lindern. Falls die Schmerzen ungewöhnlich stark sind, anhalten oder sich verschlimmern, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, um mögliche Komplikationen auszuschließen.

Kontaktieren Sie uns gern jederzeit für einen ersten Beratungstermin zur Beschneidung in Stuttgart!

 

JETZT EINEN TERMIN BEI IHREM UROLOGEN IN STUTTGART VEREINBAREN?

Wir blicken auf langjährige klinische Erfahrung zurück!

Sie haben Fragen? Wir antworten Ihnen zeitnah:

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Sprechzeiten

Montag-Dienstag
08:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch
Ambulantes Operieren
Donnerstag
11:00 - 18:00 Uhr
Freitag
08:00 - 12:00 Uhr

 

Adresse

Großglocknerstr. 5A
70327 Stuttgart - Untertürkheim
Baden-Württemberg

Telefon

Telefon : 0711/333010
Telefax : 0711/331784
Email : praxis@dr-isovic.de

Urologe Stuttgart: Hamdija Isovic

Jameda